Experts in valve technology since 1974
+41 21 695 26 26
Contact us ✉

PATENTIERTER EXPANDIERENDER KOLBEN (E.P.T.©) VON FAMAT

Fast alle FAMAT-Ventile basieren auf unserer  “Expanding Piston Technology” EPT © .

Das patentierte System innerhalb des Kolbens ermö-glicht der äußeren PTFE-Beschichtung sich auszudeh-nen und eine perfekte Dichte vom Vakuum bis zur vol-len Druckstärke von 10 bar (145 psi) zu gewährleisten.

Der Vorteil des expandierenden Kolbens innerhalb des Ventils ist es, dass kein O-Ring mehr benötigt wird, der während des Ventilbetriebs beschädigt werden und so z.B. Kontamination (Staub) in der Produktion erzeugen kann. Ein weiterer großer Vorteil unseres Designs ist es, dass der Kolben in geschlossener Stel-lung bündig mit dem Verbindungspunkt ist und keinen Totbereich lässt.

–    DICHTUNGSFREI
–    GARANTIERT BLASENDICHT
–    TOTRAUMFREI

Picture1 - EPT

ESCHLOSSENE STELLUNG
Der Kolben schließt bündig mit dem Reaktor oder Troc-kner ab, so dass kein Totbereich bleibt (Abb. 1). Ein perfekter Verschluss wird direkt durch den Kolben (9) gegen den Ventilkörper gebildet

Picture2 - EPT

PROBENAHME-PROZEDUR
Drehen Sie das Handrad gegen den Uhrzeigersinn, um den Kolben (9) in seine geöffnete Stellung zu bringen. Während das Produkt  in die Probenahmeflasche (2) fließt, kann der Bediener die gewünschte Menge des Produkts durch das Sichtglas prüfen (1) (Abb. 2).

Picture3 - EPT

Drehen Sie das Handrad im Uhrzeigersinn, um den Kolben (9) in die geschlossene Stellung zu bringen. Eine letzte feste Drehung des Handrads sichert zuver-lässigen Verschluss ohne Totraum. Gleichen Sie den Druck (oder das Vakuum)  in der Kammer (V) durch Öffnen des Ventils (25) aus. Entfernen Sie die Probe-nahmeflasche (2) von der Schnellverbindung (Abb. 3).